Hohwacht wird zur Großstadt. Schon jetzt haben wir keine Luft mehr zum Atmen.
Was wir brauchen ist:
– eine starke linke Hand
– für jeden neuen Touristen müssen 2 gehen
– Touristenfreie Bereiche, nicht nur am Strand. Wir Hohwachter brauchen -unsere- Ecken
– Gesetze zum Schutz der Bäume
– nicht nur eine Begrenzung der Bauten, sondern auch den Rückbau des Tourismus. Einzelne Menschen scheffeln sich durch Vermietung die Kohle rein, wärend andere 5 Stunden vorm Bäcker auf ihr Brot warten.
Nur so kehrt wieder Ruhe, Frieden und Harmonie ein.

Peter Hass, 10.9.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.